Willkommen auf der Webseite des Radsportclubs Eifelland Mayen e.V.

Unser Verein betreibt in annähernd allen Altersklassen Breiten- und Rennsport auf der Straße und im Gelände. Die Pflege und Förderung des Amateur-Rennsports sowie der Jugendarbeit stehen dabei besonders im Fokus. Als Ausrichter von drei großen eigenen Veranstaltungen bieten wir unseren Gästen ein Mountainbike-Rennen im Frühjahr, eine RTF mit Marathon im Sommer und eine CTF Anfang Herbst. Gemeinsame Trainingsausfahrten und ganzjährige Teilnahmen bei zahlreichen Renn- und Breitensportveranstaltungen in der Region und darüber hinaus sind Kern unseres Vereinslebens. Der sportliche Gemeinschaftssinn wird großgeschrieben und durch ein breites Angebot an Tagestouren und mehrtägigen Etappenfahrten gestärkt. Auch der Besuch von Profirennen und andere gesellige Anlässe kommen nicht zu kurz. Wer Näheres über den Verein erfahren will, ist herzlich zum "Vereinsabend" eingeladen - immer am ersten Mittwoch des Monats um 20:15 Uhr im Clublokal "Hubertusruh" (Kolpingstraße 51 in Mayen). Und nun viel Spaß beim Stöbern.


Neuigkeiten

21.03.2020: Zur aktuellen Lage

Die aktuelle Corona-Krise macht sich auch im RSC Mayen stark bemerkbar. So fiel das für Ende März geplante MTB-Rennen in Kottenheim dieser zum Opfer und musste wie der gesamte restliche Bulls-Cup abgesagt werden. Bis auf weiteres ruhen momentan alle Vereins- und auch sonstige Radsportveranstaltungen für unbestimmte Zeit. Die Gesundheit unserer Mitglieder hat in dieser schwierigen Situation oberste Priorität, gleichzeitig hoffen wir alle, dass möglichst bald wieder gemeinsamer Radsport im Freien stattfinden kann. Über die weiteren Entwicklungen in Sachen Radsport informieren wir an dieser Stelle.

 

Für den Zeitvertreib zu Hause gibt es noch einen kurzen Rückblick im Bericht zum Trainingslager in Mallorca. Berichte zur letztjährigen Flusstour und weitere folgen in Kürze. Bleibt gesund!


02.02.2020: Der neue Vorstand

Vergangenen Freitag fand unsere Jahreshauptversammlung und damit die Neuwahl des Vorstands für die kommenden zwei Jahre statt. Der neue Vorstands setzt sich wie folgt zusammen:

V.l.n.r.: Matthias Klein (2. Vorsitzender), Martin Schäfer (Pressewart), Arne Büttner (Breitensportwart), Anne Büttner (Kassenwartin), Jörg Krechel (Geschäftsführer), Lukas Geisbüsch (Sportwart), Felix Schneider (Jugendwart), Paolo Ferrara (Materialwart) und Martin Reis (1. Vorsitzender). 

 

Jürgen Bous und Peter Göke wurden nach langjähriger Tätigkeit aus eigenem Wunsch feierlich aus dem Vorstand verabschiedet. Der neue Vorstand dankt allen Mitgliedern für das in uns gesetzte Vertrauen und freut sich auf die nächsten zwei Jahre.


25.01.2020: Jahreshauptversammlung

Am Freitag, den 31. Januar 2020, findet unsere Jahreshauptversammlung um 19 Uhr im Restaurant „Dalmacija“ (Stehbachstraße 38 in Mayen) statt. Auf der Tagesordnung stehen die Neuwahlen des Vorstandes für die kommenden zwei Jahre, weiterhin werden die Jahresberichte der bisherigen Vorstandsmitglieder und Kassenprüfer vorgetragen und im Anschluss diskutiert. Ehrungen verdienter Mitglieder und die Beschlussfassung über vorliegende Anträge beschließen die Veranstaltung. Wir freuen uns wieder auf zahlreiche Teilnehmer.

 

 



Neueste Berichte

Eine Kaffeefahrt in Flandern (M. Voss)

In Zeiten von verantwortungsvollem Verhalten bezüglich der Corona-Krise bleiben einem Radfahrer nur wenige Möglichkeiten, sich seinem Hobby in gewohntem Umfeld – sprich RTFs, Rennen oder Gruppentraining – zu widmen. Doch wie kommt man alternativ auf Kilometer, Höhenmeter und/oder Gruppentraining? Wohl dem der eine Rolle mit Verbindung zum „social riding“ im Internet hat. Unter den vielen Anbietern von Radfahr-Software dürfte Zwift, ohne Wertung, die meistgenutzte Alternative sowohl für Rennrad- als auch MTB-Fahrer darstellen...


Trainingslager Mallorca (M. Reis)

„Die Sieger des Sommers werden im Winter gemacht“, so lautet eine alte Trainerweisheit im Radsport. Gemeint ist vor allem das umfangorientierte Grundlagentraining in den Wintermonaten, mit dem man die Basis für die Saisonhöhepunkte legt...


Stoneman Trail Taurista 2019 (A. Büttner)

„Boah ist das heiß! Was würde ich jetzt für einen Regenschauer geben…“ dachte ich als ich zum Roßbrand hinauf pedalierte und mir der Schweiß nur so aufs Oberrohr tropfte. Keine 24h später sollte ich mich in die senkende Hitze zurücksehnen… 


Termine

Social Media

Partner